Nationalpark Jericoacoara ÔÇô ein Paradies ÔÇ×am Ende der WeltÔÇť

Jericoacoara geh├Ârt zu den zehn sch├Ânsten Str├Ąnden Brasiliens. Das gleichnamige ehemalige Fischerdorf befindet sich im Bundesstaat Ceara. Im Jahre 1984 wurden Jericoacora sowie die Region um den Ort herum zum Naturschutzgebiet erkl├Ąrt. Seit 2002 gilt dieses offiziell als Nationalpark. Trotz der abgeschiedenen, idyllischen Lage finden Touristen hier alles, was das Herz begehrt: endlose Str├Ąnde, eine atemberaubende Natur, Unterk├╝nfte, Restaurants und Nachtleben. Nicht nur Einheimische, auch G├Ąste bleiben gerne l├Ąnger hier, als urspr├╝nglich geplant, die entspannte Atmosph├Ąre und die wundersch├Âne Landschaft findet man nicht mehr an vielen Orten. Trotzdem sich l├Ąngt herumgesprochen hat, welch wunderbarer Flecken Erde hier auf Besucher wartet, hat sich Jericoacoara seine einzigartige Stimmung bewahrt und wird zu Recht noch immer als ÔÇ×ein Ort am Ende der WeltÔÇť bezeichnet.

Jericoacoara - Aktion & Entspannung

Jericoacoara – Aktion & Entspannung

Die Anreise zum Nationalpark Jericoacoara

Nicht nur inl├Ąndische Fluggesellschaften fliegen den Flughafen Fortalezas an, es gibt auch internationale Verbindungen, zum Beispiel ab Frankfurt am Main, von wo aus verschiedene Airlines mit einem Zwischenstopp an Brasiliens Nordk├╝ste landen. Die Entfernung vom Flughafen Fortalezas nach Jericoacoara betr├Ągt ca. 250 Kilometer. Die schnellste Verbindung ist die Fahrt mit dem Mietauto, diese dauert rund 4 Stunden. Alternativ bietet sich an, mit dem Bus zu reisen, der rund 5 Stunden und 30 Minuten unterwegs ist.

Wenn Sie ein Auto mieten, achten Sie unbedingt auf 4-Rad-Antrieb, um nicht im Sand festzustecken: Die letzten Kilometer f├╝hren n├Ąmlich direkt dem Strand entlang.

Endloser Sand bei Jericoacoara

Endloser Sand bei Jericoacoara

 

├ťbernachten in Jericoacoara

Ganz gleich, ob Sie schon von daheim aus ein Zimmer gebucht haben oder erst vor Ort auf die Suche gehen: Sie werden das Passende finden! Rund 360 Hotels, Appartements und Ferienwohnungen stehen im Nationalpark Jericoacoara zur Verf├╝gung, dazu kommen Angebote von Airbnb.

Pousada Blue Jeri - Dachterrasse

Pousada Blue Jeri – Dachterrasse

Sehensw├╝rdigkeiten und Aktivit├Ąten im Nationalpark Jericoacoara

Wassersport wird in Jericoacoara gro├čgeschrieben. Zwischen Ende Juli und Ende Januar sorgt der Wind mit mehr als 4 Beaufort daf├╝r, dass Windsurfer und Kiter hier eines der weltbesten Reviere f├╝r ihren Sport vorfinden. Aber das sind l├Ąngst nicht alle sportlichen Bet├Ątigungen, f├╝r die diese Gegend geradezu pr├Ądestiniert ist. Es werden Buggy- und Kajaktouren organisiert und verschiedene Kurse, darunter Reiten, angeboten. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Aktivit├Ąten, die in Jericoacoara besonders beliebt sind:

  • Besuchen Sie den Pedra Furada, einen zauberhaften Steinbogen, der vom azurblauen Meer ausgeh├Âhlt wurde und als Wahrzeichen von Jericoacoara gilt.
  • Treffen Sie sich abends mit Einheimischen und G├Ąsten auf der Duna Por do Sol, der Sonnenuntergangsd├╝ne, einem hohen Berg aus feinen Sand, vom dem aus Sie einen fantastischen Blick auf den Sonnenuntergang genie├čen k├Ânnen.
  • Buggy Fahrten machen Spa├č, umso mehr, wenn diese zu den umliegenden Seen und D├╝nen f├╝hren.
  • Lernen Sie Surfen oder eine andere Wassersportart. Falls Sie dies schon im Griff haben: Genie├čen Sie einfach Ihren Sport an diesem Traumstand!
  • Buchen Sie gef├╝hrte Ausfl├╝ge mit dem Jeep, zum Beispiel zur Paradieslagune ÔÇ×Lago do ParaisoÔÇť mit ihrem kristallklaren Wasser. Oder zum Tatajuba, wo mit dem Auto ein kleiner Fluss auf einem Floss ├╝berquert werden muss, um zu den grandiosen D├╝nen, Mangrovenw├Ąldern und Palmen im ÔÇ×altenÔÇť Tatajuba zu gelangen.
  • Genie├čen Sie das vielseitige Nachtleben und
  • ÔÇŽ haben Sie ganz einfach Spa├č, denn Lebensfreude wird im Nationalpark Jericoacoara gro├č.
Sonnenuntergang auf der D├╝ne in Jericoacoara

Sonnenuntergang auf der D├╝ne in Jericoacoara

Die Natur im Nationalpark Jericoacoara

Jericoacoara liegt inmitten von D├╝nen, der Ort ist praktisch von Sand umgeben. Die Str├Ąnde scheinen endlos zu sein und wem es direkt im Ort zu laut und lebhaft ist, der spaziert einfach ein St├╝ck und sucht sich einen abgelegeneren Platz. Der Sand am Strand ist grau, dahinter erheben sich riesige gelbe D├╝nen und anschlie├čend gr├╝ne H├╝gel. Neben niedriger Vegetation gibt es wundersch├Âne Palmenhaine.

Ebbe und Flut sowie der st├Ąndig recht kr├Ąftige Wind machen das Baden und Schwimmen nicht immer m├Âglich. Dann bietet sich ein langer Spaziergang am Strand an. Dabei sollten Sie aber Badeschuhe tragen: Beim Barfu├člaufen k├Ânnten Sie bichos de p├ę auflesen, die hier leider zeitweise vorkommenden Parasiten, die sich in die Haut der F├╝├če bohren.

Das Meer ist sehr flach und es gibt keine Steine, der Strand geht praktisch direkt ins Wasser ├╝ber. Dieses ist hunderte Meter so flach, dass selbst kleinere Kinder sorglos planschen k├Ânnen. Trotzdem Jericoacoara immer mehr Sonnenhungrige anzieht, handelt es sich um einen sauberen Strand und die Einheimischen sind sehr freundlich und aufgeschlossen.

Zu den Tieren, die sich in Jericoacoara im Land und auf dem Wasser wohlf├╝hlen, geh├Âren nat├╝rlich Fische, mit etwas Gl├╝ck k├Ânnen auch niedliche Seepferdchen beobachtet werden. In der Ebene grasen ÔÇ×richtigeÔÇť Pferde und in den D├╝nen, den Mangroven und der Graslandvegetation finden viele V├Âgel, einige davon vom Aussterben bedroht, einen gesch├╝tzten Lebensraum.

Klima und Reisezeit f├╝r Jericoacoara

Aufgrund der N├Ąhe zum ├äquator gibt es in Jericoacoara keine ausgepr├Ągten Jahreszeiten. Es herrscht tropisches Klima mit entsprechend hohen Temperaturen, die sich im Verlauf des Jahres kaum unterscheiden. Der Norden Brasiliens wird in Regenzeit und Trockenzeit eingeteilt. Von Januar bis Mai herrscht Regenzeit, von Juni bis Dezember dauert die Trockenzeit. Regenzeit bedeutet jedoch nicht, dass es unentwegt Niederschlag gibt, auch dann werden durchschnittlich 5 bis 7 Sonnenstunden t├Ąglich gez├Ąhlt.

Die Wassertemperaturen liegen das ganze Jahr ├╝ber gleichbleibend bei 27 bis 29 Grad. Jericoacoara ist also ein ideales ganzj├Ąhriges Ziel f├╝r Badeurlaub in Brasilien.