Wandern in Peru: 2 Tage Inkatrail

AB465
Feedback:
12345

Diese Wanderung ist für alle geeignet, denen der 4-tägige Inka Trail zu anstrengend erscheint oder die trotz Zeitmangels nicht auf eine Trekkingtour zum Machu Picchu verzichten möchten. Per Zug fahren Sie zunächst von Cusco zum km 104 – von dort pilgern Sie dann entlang des legendären Inka Trails durch die eindrucksvollen Anden nach Machu Picchu. Der Pfad führt Sie durch wunderschöne, grün bewachsene Bergschluchten, vorbei an Bächen und kleinen Wäldchen sowie den Inkaruinen Chachabamba und Wiñaywayna. Sie verbringen die Nacht in Aguas Calientes und erkunden am nächsten Morgen die beeindruckende Ruinenanlage von Machu Picchu.

Reisebeginn: täglich zu Ihrem Wunschtermin; buchbar ab 1 Person

Beste Reisezeit: April bis Oktober

Blick auf Machu Picchu
Blick auf Machu Picchu

Tag 1

Cusco – km 104 – Inka Trail nach Aguas Calientes (M / A)

Sehr früh morgens geht es am ersten Tag los zu einem faszinierenden Ausflug, der für die meisten Reisenden den Höhepunkt Ihrer Südamerikareise darstellt. Mit dem Zug fahren Sie einen Teil der Strecke bis zum Kilometer 104. Von dort aus geht es zu Fuß weiter durch wunderschöne, grün bewachsene Bergschluchten, vorbei an Bächen und kleinen Wäldchen sowie den Inkaruinen Chachabamba. Für ca. vier Stunden wandern Sie von 2.040 auf 2.650 Höhenmeter. Anschließend legen Sie eine kleine Pause ein und können Ihre leckere Lunchbox bei einer einzigartigen Aussicht genießen. Am Nachmittag erreichen Sie das Sonnentor und können die ersten Blicke auf die Inkaruinen von Machu Picchu genießen. Die Besichtigung der Ruinen ist erst am nächsten Tag möglich. Sie fahren mit dem Bus nach Aguas Calientes, einem kleinen Städtchen am Fuße des Machu Picchu und übernachten in einem Hotel.

Machu Picchu
Machu Picchu

Tag 2

Machu Picchu – Rückfahrt nach Cusco (F)

Am Morgen fahren Sie mit einem Bus 30 Minuten zu der wunderbaren Zitadelle hoch, wo Sie noch vor den Touristenscharen, die heute aus Cusco anreisen, ankommen. Während der geführten Tour durch die Zitadelle (ca. 2 Stunden) besichtigen Sie den Hauptplatz, den runden Turm, die heilige Sonnenuhr, die königlichen Zimmer, den Tempel der drei Fenster und die Friedhöfe. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um auf eigene Faust einen Spaziergang durch die Zitadelle zu unternehmen, bevor Sie sich am Nachmittag wieder nach Aguas Calientes begeben. Den ersten Teil der Strecke fahren Sie mit dem Zug, anschließend bringt Sie ein Transfer zu Ihrem Hotel in Cusco.

Unsere Leistungen

  • Briefing mit dem Guide am Vortag der Wanderung
  • Mahlzeiten laut Tourablauf
  • Transport laut Tourablauf: je nach Buchung Sammelbus oder privater Transfer Cusco – Poroy – Cusco; Sammelbus Aguas Calientes – Machu Picchu – Aguas Calientes; Expedition bzw. Inka Rail Zug Poroy – Startpunkt des 2-tägigen Inka Trails (Kilometer 104), Aguas Calientes – Poroy
  • Je nach Buchung: englischsprachig bzw. deutschsprachig privat geführt oder englischsprachig in kleiner internationaler Gruppe
  • Je nach Buchung private Führung oder Führung in Kleingruppe auf dem Machu Picchu Gelände mit englisch- bzw. deutschsprachigem Guide
  • Eintrittsgelder für den Inka Trail und Machu Picchu
  • Erste-Hilfe-Ausrüstung

Nicht im Reisepreis enthalten

internationale und nationale Flüge, An- und Abreise, Unterkunft in Cusco (auf Wunsch buchen wir gerne ein Hotel für Sie), Unterkunft in Aguas Calientes (auf Wunsch buchen wir gerne ein Hotel für Sie), Besteigung des Huayna Picchu (das Ticket muss gemeinsam mit dem Ticket für den Inka Trail erworben werden), alle nicht aufgeführten und optionale Aktivitäten, Getränke und nicht aufgeführte Mahlzeiten, Sonstige private Ausgaben und freiwillige Trinkgelder

Unsere Preise

Deutschsprachiges Programm:

ReiseterminTeilnehmerprivatKleingruppe
01.04.18 – 31.12.181 Person auf Anfrage465,-
2 Personen735,- €
3 Personen610,- €
4 Personen550,- €

Englischsprachiges Programm:

ReiseterminTeilnehmerprivat Kleingruppe
01.04.18 – 31.12.181 Personauf Anfrage595,- €
2 Personen715,- €
3 Personen605,- €
4 Personen500,- €