Reisebaustein Peru – Nasca, Küste & Wüstenoase – 5 Tage

AB710
Feedback:
12345

Lernen Sie während Ihrer Reise sowohl kulturelle Highlights als auch wahre Naturparadiese kennen! Von der Wüstenoase Huacachina, wo sie sich ganz wie in der Sahara fühlen können, geht es weiter zu den Islas Ballestas, einer Inselgruppe an der Paracashalbinsel, die wegen Ihres Artenreichtums auch Klein-Galapagos genannt wird. Als letztes Highlight machen Sie einen Rundflug über die riesigen Scharrbilder von Nasca. Von einer kleinen Propellermaschine aus können Sie die unglaublichen Figuren in der Wüstenebene erkunden, während Sie sich die verschiedenen Theorien zu deren Entstehung durch den Kopf gehen lassen.

Reisebeginn: täglich zu Ihrem Wunschtermin; buchbar ab 1 Person

Beste Reisezeit: Oktober bis Mai

Oase Huacachina
Oase Huacachina

Tag 1

Lima – Oase Huacachina

Am frühen Morgen werden Sie an Ihrem Hotel abgeholt und zum Busterminal in Lima gebracht. Mit dem komfortablen Bus fahren Sie entlang der Panamericana in Richtung Süden, vorbei an Stränden und Dünen, bis Sie schließlich die Kleinstadt Ica erreichen (Fahrtzeit ca. 4 Stunden). Hier werden Sie empfangen und zur nahe gelegenen Oase Huacachina gebracht, wo sich ihr Hotel befindet. Die Oase, deren Zentrum eine kleine Lagune bildet, liegt inmitten hoher Sanddünen und strahlt eine ganz besondere Atmosphäre aus. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, eine abenteuerliche Buggytour durch das endlos erscheinende Dünenmeer zu unternehmen.

Ballestas Inseln
Ballestas Inseln

Tag 2

Ballestas Inseln – Halbinsel Paracas – Oase Huacachina (F)

Ein abwechslungsreicher Tag mit interessanten Kontrasten wartet auf Sie. Nach dem Frühstück werden Sie am Hotel abgeholt und fahren zu dem kleinen Küstenort Paracas. Dort beginnt der Bootsausflug (ca. 1,5 Std) zu den Ballestas Inseln, die durch ihre reiche Tierwelt bekannt sind. Auf den ungewöhnlich geformten Felsen der Inseln nisten zehntausende verschiedene Seevögel, wie z.B. Pelikane und Blaufußtölpel. Die eigentlichen Hauptdarsteller sind aber die possierlichen Seelöwen; mit etwas Glück sehen Sie auch Pinguine und Delphine. Wieder an Land geht es weiter zum Naturschutzgebietes Reserva Nacional de Paracas. Danach werden Sie zurück zur Wüstenoase Huacachina gefahren. Hier können Sie sich im Pool des Hotels entspannen und einfach die gemütliche Atmosphäre genießen.

Gräber von Chauchilla
Gräber von Chauchilla

Tag 3

Huacachina – Nasca – Gräber von Chauchilla – Aquädukte (F)

Nach dem Frühstück werden Sie zum Busterminal nach Ica gebracht, wo Sie die kurze Fahrt nach Nasca antreten (ca. 2 Stunden). In Nasca angekommen, besichtigen Sie die Gräber von Chauchilla, wo Sie gut erhaltene und über 1000 Jahre alte Mumien der Poroma-Kultur zu Gesicht bekommen. Später unternehmen Sie einen Ausflug zu den unterirdischen Aquädukten von Nazca, die von den Inkas errichtet wurden und noch heute von den ansässigen Bauern genutzt werden zur Bewässerung der Felder.

Flug über die Nasca-Linien
Flug über die Nasca-Linien

Tag 4

Nasca – Flug über die Nascalinien – Lima (F)

Das Highlight des heutigen Tages ist der Flug über die sagenumwobenen Nasca Linien. Hierbei haben Sie die Möglichkeit die enormen Tier- und Menschenfiguren, die mit einer unglaublichen geometrischen Präzision in den Wüstenboden gescharrt wurden, aus der Luft zu betrachten. Nur aus dieser Perspektive ist es möglich, die gewaltigen Dimensionen der Linien zu erfassen und die kompletten Bilder zu erkennen. Um das warum und wie diese Geoglyphen entstanden sind ranken sich eine Menge Theorien, von der aber keine bis Dato bewiesen ist. Am Nachmittag werden Sie dann an Ihrem Hotel abgeholt für Ihre Busfahrt nach Lima. Nach Ihrer Ankunft am späten Abend bringt Sie ein Transfer zum Hotel.

Tipp: Verlängern Sie Ihren Aufenthalt und fahren Sie weiter in die weiße Stadt Arequipa. Die schöne Kolonialstadt liegt auf einer Höhe von knapp 2300 Metern und eignet sich daher perfekt zur Gewöhnung an die Höhe. Besonders beeindruckend sind die 3 Vulkane Chachani, Misti und Pichu Pichu , welche Arequipa umgeben. Vor allem das Kloster Santa Catalina sowie der Markt San Camillo sind einen Besuch wert! Gerne sind wir Ihnen bei der Planung eines Anschlussprogrammes behilflich.

Im Zentrum von Lima
Im Zentrum von Lima

Tag 5

Lima – Heimreise oder Anschlussprogramm (F)

Zu gegebener Zeit und je nach Anschlussprogramm werden Sie zum Busterminal oder zum Flughafen gebracht.

Unsere Leistungen

  • alle notwendigen Transfers ab/bis Flughafen, Busbahnhof, Hotels etc.
  • Übernachtungen im Doppelzimmer/Einzelzimmer mit Frühstück in Hotels der Standard/Komfort/Superior Kategorie laut Hotelliste
  • Transport laut Tourablauf: öffentlicher Bus Lima – Ica– Nasca – Arequipa / Lima (cama Sitz)
  • Flug über die Nasca Linien mit englischsprachiger Begleitung beim Transfer und am Flughafen
  • private, englischsprachige Ausflüge: Ausflug zu den Gräbern von Chauchilla und den Aquädukten
  • Ausflüge in internationaler Gruppe mit lokaler englischsprachiger Reiseleitung: Bootsausflug zu den Ballestas Inseln und in das Nationalreservat Paracas
  • Eintrittsgelder für alle aufgeführten Ausflüge (Ausnahmen siehe nicht im Preis enthalten)
  • Ansprechpartner vor Ort mit 24-Stunden Notfall-Nummer (deutschsprachige Betreuung)

Nicht im Reisepreis enthalten

internationale und nationale Flüge, alle nicht aufgeführten Ausflüge und optionale Aktivitäten (siehe Zusatzleistungen), Getränke und nicht aufgeführte Mahlzeiten, sonstige private Ausgaben und freiwillige Trinkgelder, Flughafengebühr in Nasca (ca. 10,- USD)

Unsere Preise

Preise gültig für Abreisen 01.04.18 – 31.12.18

TeilnehmerStandardKomfortSuperior
1 Person980,- €1050,- €1310,- €
2 Personen710,- €785,-€910,- €
3 Personen645,- €715,- €845,- €
4 Personen670,- €740,- €850,- €