Reisebaustein | 6 Tage Guayaquil & Reservat "Cerro Blanco"

Reisebaustein Guayaquil Komplett 6 Tage / 5 Nächte

AB480
12345
4,50 bei 2 Stimmen

Die Metropole Guayaquil – Hauptstadt der Provinz Guayas, liegt im Westen von Ecuador und ist mit etwa 3 Millionen Einwohnern größer als die Hauptstadt Quito. Zudem hat Guayaquil den größten Hafen des Landes und ist das wirtschaftliche und industrielle Zentrum Ecuadors. Durch die Lage und den internationalen Flughafen bietet sich Guayaquil perfekt für den Beginn oder das Ende einer Ecuadorreise an. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei sehr angenehmen 25 Grad. Neben unzähligen Restaurants und Bars, hat Guayaquil auch das schöne, koloniale Viertel Las Peñas zu bieten, in dem die Stadt ihren Ursprung hat. Mit unserem Baustein lernen Sie nicht nur Guayaquil, sondern gleichzeitig auch die tropische Seite Ecuadors kennen.

Malecón 2000 in Guayaquil
Malecón 2000 in Guayaquil

Tag 1

Transfer vom Flughafen

Flughafen – Hotel. Ein zweisprachiger Reiseleiter wird Sie abholen und vom Flughafen zum Hotel bringen. Er wird Ihnen für alle Fragen zur Verfügung stehen und gerne auch ein paar Ausgehtipps verraten. Unterkunft in Guayaquil.

Leguan-Park "Park Seminario" in Guayaquil
Leguan-Park "Park Seminario" in Guayaquil

Tag 2

Citytour in Guayaquil (F)

Die Stadtrundfahrt führt durch das Stadtzentrum. Während dem Besuch des Viertels „Las Peñas“ werden wir einen wunderschönen Blick über die Stadt und den Fluss haben. Las Peñas liegt an den Hängen des Santa Ana Hügels. Von hier aus kann man auch den modernen „Malecon 2000“ sehen, eine Flusspromenade am Ufer des Guayas Flusses, angelehnt an die ursprüngliche Architektur Guayaquils. Am Malecon werden wir „La Rotonda“ besichtigen, ein wichtiges Monument, welches das Treffen zwischen Simon Bolivar und San Martin darstellt. Außerdem sehen wir uns den maurischen Glockenturm und mehrere andere interessante Sehenswürdigkeiten an. Anschließend erwartet Sie ein Spaziergang durch die Altstadt entlang der Straße „9 de Octubre“. Wir besuchen den „Seminario Park“, bekannt auch als „Leguan Park“ und „Centenario Park“, in dem sich das kolossale Monument der Unabhängigkeit der Stadt Guayaquil befindet und die Freiheitskämpfer darstellt. Unterkunft in Guayaquil.

Grüne Landschaft in Ecuador
Grüne Landschaft in Ecuador

Tag 3

Zugfahrt nach Yaguachi –  Kakaoplantage (F)

Frühstück. Heute werden wir eine Zugfahrt nach Yaguachi unternehmen. Die Fahrt führt durch landwirtschaftliche Nutzflächen, vorbei an weiten Reisfeldern. Es sind viele Vögel zu beobachten. Wir erfahren viel über Bräuche, Traditionen, die archäologische Geschichte und die Religion des Yaguachi Volkes. Der Zug benötigt vom Bahnhof Duran bis Yaguachi etwa eine Stunde. Dort werden die Touristen von einer Band empfangen und zu einer Farm begleitet, wo Sie ein “Montubio Frühstück” erwartet. Anschließend können Sie sich die Kakao-Plantage ansehen und etwas über Bienenzucht erfahren. Weiter geht es zur Kathedrale von Yaguachi wo Sie etwas über die Yaguachi-Geschichte des Heiligen San Jacinto erfahren. Rückfahrt zum Bahnhof von Yaguachi, um den Zug zurück nach Duran zu nehmen. Ankunft in Guayaquil und Fahrt zum Hotel. Übernachtung in Guayaquil.

Reservat „Cerro Blanco“
Reservat „Cerro Blanco“

Tag 4

Reservat „Cerro Blanco“ (F)

Nur gut 30 km von Guayaquil entfernt in Richtung Salinas erreichen wir das private Reservat „Cerro Blanco“. Das 6.780 Hektar grosse private Naturschutzgebiet schützt einen der letzten tropischen Trockenwälder Ecuadors. Man kann hier mehr als 220 Vogelarten beobachten, sowie mindestens 30 endemische Arten der Ökoregion Tumbes. „Cerro Blanco“ wird als Paradies für Vogelliebhaber bezeichnet. Wir werden durch das Reservat wandern und verschiedene Tierarten sehen können. Unterkunft in Guayaquil.

Historischer Park in Guayaquil
Historischer Park in Guayaquil

Tag 5

Historischer Park Guayaquil (F)

Der Historische Park liegt auf dem Weg zu dem Bezirk Samborondon, am Ufer des Daule Flusses. Er stellt die Entwicklung zwischen dem Ende des 19. und den ersten zwei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts dar und hat damit einen großen Bildungs- und kulturellen Freizeitwert. Diese Zeit war geprägt vom großen wirtschaftlichen Fortschritt der Region, basierend auf der landwirtschaftlichen Produktion. Während des Rundganges werden wir drei verschiedene Bereiche besichtigen: Der Erste zeigt die typische Vegetation (Mangroven, Lianen) und die Tierwelt (Aras, Kaimane, Affen, Schildkröten) der Region. Der zweite Bereich, genannt Zone der Tradition, präsentiert die Kultur der Region und den Lebensstil der Einheimischen. Im dritten Bereich ist eine umfassende Präsentation der Architektur des 19. und 20. Jahrhunderts zu sehen. Es wurden einige Bauwerke, als wichtige Beispiele der Architektur der Altstadt, im Park wieder aufgebaut. Unterkunft in Guayaquil.

In Las Penas, Santa Ana, Guayaquil
In Las Penas, Santa Ana, Guayaquil

Tag 6

Abschied aus Guayaquil (F)

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen und Sie treten Ihre Heim- oder Weiterreise an.

Unsere Leistungen

  • Übernachtungen in der gewählten Hotelkategorie
  • Mahlzeiten wie im Tourablauf angegeben
  • Privatgeführte Stadtbesichtigung mit deutschsprachigem Guide, inklusive Eintrittsgeldern
  • privater Transport inklusive Flughafentransfers

Nicht im Reisepreis enthalten

Inicht angeführte Mahlzeiten, sonstige persönliche Ausgaben, Getränke, Trinkgelder etc.

Unsere Preise

Saison Kategorie 1 Person 2 Personen
01.07.18 – 31.12.19 Tourist 880,- € 480,- €
Superior 935,- € 510,- €
First Class 1160,- € 615,- €