Reisebaustein Feuerland & Ushuaia | Argentiniens Ende der Welt

AB347
12345
4,25 bei 4 Stimmen

Unser Reisebaustein Feuerland & Ushuaia | Argeniniens Ende der Welt bringt Sie an selbiges. Erleben Sie unvergessliche Eindrücke in der südlichsten Stadt der Welt. Erkunden Sie die kleine Stadt Ushuaia, fahren Sie mit einem Boot über den Beagle-Kanal und besuchen Sie den Nationalpark Feuerland. Sie haben die Möglichkeit mit der südlichsten Eisenbahn der Welt, der „El Tren del Fin del Mundo“ zu fahren und sehen die berühmte Panamericana, die ihren Ursprung in Alaska hat und bis Feuerland führt.

Empfohlene Touren:

  • Museo del Antiguo Presidio
Ushuaia - der Leuchtturm "Faro Les Eclaireurs"
Ushuaia - der Leuchtturm "Faro Les Eclaireurs"

Tag 1

Ankunft in Ushuaia – Bootsfahrt über den Beagle-Kanal

Empfang am Flughafen von Ushuaia und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag segeln wir entlang des Beagle-Kanals um heimische Vögel und Seelöwen zu beobachten. Weiter geht es zur Inselgruppe Les eclaireurs mit dem gleichnamigen Leuchtturm „Faro les eclaireurs“, ein Postkartenmotiv wie aus dem Bilderbuch.

Abends sollten Sie in einem der zahlreichen gemütlichen Restaurants Königskrabbe probieren! Die ehemals regionale Delikatesse ist mittlerweile weltweit in der gehobenen Gastronomie zu finden.

Ushuaia - Tren fin del Mundo
Ushuaia - Tren fin del Mundo

Tag 2

Nationalpark Feuerland (F)

Nach dem Frühstück geht die Reise in den südlichsten Nationalpark Argentiniens: Feuerland – Tierra del Fuego. Hier verbinden sich die Küstenlinien von Lapataia und der Ensenada Bucht mit bergigem Gelände, tiefen Tälern mit Flüssen und Seen und den subantarktischen Wäldern aus Lengas- und Magellanbuchen. Sie haben die Möglichkeit an Bord der Tren del Fin del Mundo zu steigen (optional). Die Tour endet um die Mittagszeit und lässt Zeit für ein Mittagessen. Danach erfolgt eine Stadtrundfahrt mit Besuch zahlreicher bekannter Sehenswürdigkeiten wie  der Altstadt Casco Antiguo, dem Hafen und den steilen Stufen die den Hügel hinauf gehen. Auf diesem Weg bekommen Sie eine große Variation verschiedener bunter Ein- und Ausblicke. Die Tour endet mit dem Besuch des Maritime Museum welches sich im alten Gefängnisgebäude befindet.

Denken Sie an Ihren Reisepass, Sie können sich einen Ende-der-Welt-Stempel abholen! Vielleicht freuen sich Ihre Angehörigen in Deutschland auch über eine Postkarte aus dem südlichsten Postamt der Welt?

Blick auf Ushuaia

Tag 3

Abschied aus Ushuaia und Feuerland (F)

Frühstück. Passend zum Rückflug erfolgt der Transfer zum Flughafen.

Unsere Leistungen

  • Transfer Hin- und Rückweg
  • 2 Nächte im Hotel in Ushuaia
  • alle erwähnten Mahlzeiten
  • Halbtages-Touren: Usuaia Stadtrundfahrt und Nationalpark Tierra del Fuego
  • Schifffahrt auf dem Beagle-Kanal
  • Reiseleitung deutsch/englisch

Nicht im Reisepreis enthalten

nicht angeführte Mahlzeiten, sonstige persönliche Ausgaben, Getränke, Trinkgelder, als optional gekennzeichnete Ausflüge

Unsere Preise

Reisetermin Unterkunft Kleingruppe individuell, deutschsprachig
englischsprachig 2 Personen 3 Personen 4 Personen
01.06.17 – 30.06.17 Hotel Alto Andino 347,- € 559,- € 450,- € 427,- €
01.07.17 – 31.10.17 Hotel Alto Andino 496,- € 707,- € 598,- € 575,- €