5 Tage sportliches Abenteuer im Manu Nebelwald

AB1675
Feedback:
12345

Auf dieser sportlichen Tour erleben sie die vielfältige Flora und Fauna Perus hautnah. Mit dem Mountainbike starten Sie in den Anden auf 4170 Metern Höhe. Genießen Sie die spektakuläre Aussicht während Sie hinab in den Bergnebelwald fahren und bewundern Sie die sich verändernde Landschaft. Im Tiefland des Manu Nationalparks angekommen erkunden Sie bei geführten Wanderungen die reiche Pflanzenwelt und können zahlreiche Tiere in Ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Am letzten Morgen erwartet Sie ein farbenfrohes Naturschauspiel, denn Sie beobachten die Ankunft von unzähligen Aras und Papageien an einer Papageienlecke. Anschließend werden Sie zurück ins Anden-hochland gebracht, von wo aus Sie Ihre letzte Fahrt mit dem Mountainbike starten.

Reisebeginn: täglich zu Ihrem Wunschtermin; buchbar ab 2 Personen

Beste Reisezeit: Mai bis September

Mountainbiker im Nebel
Mountainbiker im Nebel

Tag 1

Cusco – Heiliges Tal der Inkas – Paucartambo (M / A)

Am frühen Morgen werden Sie an Ihrem Hotel abgeholt und verlassen Cusco. Genießen Sie den Ausblick auf das heilige Tal der Inkas und freuen Sie sich auf abenteuerliche Tage voller abwechslungsreicher Impressionen. Kurz vor dem höchsten Pass der Tour (4170 m) steigen Sie zum ersten Mal aufs Rad. Nach einem kleinen Anstieg heißt es „rollen lassen“. Auf dem Weg durchqueren Sie abgelegene Dörfer und malerische Berglandschaften. Nach circa 50 Km erreichen Sie, auf einer Höhe von 2900 Metern, Paucartambo, wo Sie heute übernachten werden.

Sonnenaufgang am Pass Tres Cruzes de Oro
Sonnenaufgang am Pass Tres Cruzes de Oro

Tag 2

Paucartambo – Tres Cruces de Oro – Tambo Paititi Lodge (F / M / A)

Auch der heutige Tag startet mit einer Busfahrt. Früh morgens werden Sie zum Acjanaco Pass gebracht. Am Aussichtspunkt „Tres Cruces de Oro“ (3700 m) können Sie beobachten, wie die Sonne langsam über einem Meer aus Wolken aufgeht. Nach einem stärkenden Frühstück starten Sie die heutige Mountainbike-Tour. Insgesamt werden Sie 64 km lang bergab fahren und dabei 2000 Höhenmeter überwinden. Bewundern Sie dabei die sich verändernde Landschaft. Je tiefer Sie in den Bergnebelwald vordringen, desto vielfältiger wird die Flora und Fauna. Nachmittags erreichen Sie die Tambo Paititi Lodge auf 1.500 metern Höhe. Lassen Sie den Tag auf einer der Aussichtsterrassen ausklingen und genießen die Schönheit des Manu Bergnebelwaldes.

Kaiman am Ufer
Kaiman am Ufer

Tag 3

Tambo Paititi Lodge – Amazonas – Tambo Eori Lodge (F / M / A)

Lassen Sie sich von Dschungelgeräuschen wecken und beobachten Sie beim Frühstück das bunte Treiben der Tiere. Dieses empfindliche Ökosystem bietet Lebensraum für zahlreiche Arten von Säugetieren, Vögeln, Insekten und Amphibien. Auf der heutigen 40 Km langen Radtour wird der Regenwald immer dichter, bis Sie schließlich im Amazonas Dschungeltiefland ankommen. Dort steigen Sie von Ihren Fahrrädern in ein Boot um. Nach einer Stunde Fahrt auf dem Rio Madre de Dios, erreichen Sie Maskoitania, ein ehemaliges Siedlungsgebiet der Masko Indianer. Hier beziehen Sie die Ökolodge Tambo Eori, Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Nächte.

Blick über den Urwald

Tag 4

Tambo Eori Lodge: Dschungelwanderung (F / M / A)

Heute erkunden Sie gemeinsam mit Ihrem Naturführer die Umgebung rund um die Tambo Eori Lodge. Bei einer Wanderung durch den Dschungel lernen Sie viel über die Flora und Fauna und Sie können zahlreiche Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Mit ein wenig Glück sehen Sie einen Tapir, das größte Säugetier des Amazonas Gebiets und es wurde sogar schon der ein oder andere Jaguar in entdeckt. Später begeben Sie sich auf einen Altarm des Dios de Madre Flusses und halten Ausschau nach riesen Ottern und Kaimanen. Abends können Sie sich an der Lodge entspannen und die letzten Tage Revue passieren lassen. Genießen Sie die besondere Atmosphäre inmitten des Dschungels und beobachten wie die Nacht hereinbricht.

Papagaien auf dem Flug zur Leckstelle

Tag 5

Bootstour zu einer Papageienlecke und Rückfahrt nach Cusco (F / M)

Heute stehen Sie noch während der Morgendämmerung auf, um Zeuge eines beeindruckenden Naturspektakels zu werden. Mit dem Boot fahren Sie zu einer nahegelegenen Papageienlecke und erwarten dort die Ankunft von unzähligen Aras und Papageien. Die Vögel benötigen die Mineralien und Salze dieses Felsens, um durch Samen oder grüne Früchte aufgenommene Gifte zu neutralisieren. Beobachten Sie das farbenfrohe Schauspiel der blauen, gelben, grünen und braun-blauen Papageien! Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Boot zurück nach Atalaya und von dort fahren Sie mit dem Bus zurück zum Acjanaco Pass.Von dort aus starten Sie die heutige Mountainbike-Tour. Genießen Sie die letzten 25 Km, die Sie mit dem Fahrrad bis Paucartambo zurücklegen. Von dort fahren Sie dann weiter mit dem Bus zurück bis nach Cusco. Am Abend erreichen Sie schließlich Ihr Hotel. Wir hoffen, Sie hatten eine aufregende Zeit mit Hajo Siewer Jet-Tours.

Unsere Leistungen

  • Übernachtungen im Einzelzimmer/Doppelzimmer mit Frühstück in Hotels und Lodges der Standard Kategorie laut Hotelliste
  • weitere Mahlzeiten laut Tourablauf
  • Transport laut Tourablauf: privater Transfer Cusco – Paucartambo – Acjanaco-Pass, Atalaya – Acjanaco Pass – Paucartambo – Cusco; Motorbootfahrt Atalaya – Maskoitania – Atalaya
  • Ausflüge privatgeführt mit professioneller englischsprachiger Reiseleitung inkl. Ausflüge laut Tourablauf
  • hochwertige Mountainbikes der Marken Giant, GT, Scott, Centurion, Stevens, Specialized oder Schwinn in unterschiedlichen Größen (14 – 20 Zoll) mit Federgabel, hydraulischen Scheibenbremsen und Shimano/ Sram – Schaltung
  • Fahrradhelm, Fahrradhandschuhe und Schienbeinschützer
  • Gepäcktransport während der Mountainbike-Touren
  • Eintrittsgelder für alle aufgeführten Ausflüge
  • Ansprechpartner vor Ort mit 24-Stunden Notfall-Nummer (deutschsprachige Betreuung)

Nicht im Reisepreis enthalten

internationale und nationale Flüge, An- und Abreise nach Cusco, Unterkunft in Cusco (auf Wunsch buchen wir gerne ein Hotel für Sie), alle nicht aufgeführten Ausflüge und optionale Aktivitäten, Getränke und nicht aufgeführte Mahlzeiten, sonstige private Ausgaben und freiwillige Trinkgelder

Unsere Preise

ReiseterminTeilnehmerPreis / Person
01.04. – 31.12.182 Personen1675,- €
3 Personen1505,- €
4 Personen1390,- €