5 Tage Inselhopping Santa Cruz und Isabela

AB1182
Feedback:
12345

Auf unserem kürzesten und preiswertesten Inselhopping auf Galapagos verbringen Sie insgesamt vier Nächte auf Santa Cruz und Isabela. Mit nur wenigen Bootsfahrten (diese erfolgen im privaten Schnellboot) erleben die Landschaft und Tierwelt von Galapagos hautnah. In direkter Nähe von Ihrem Hotel auf Isabela liegen einige der schönsten Strände von Galapagos. Auch Gelegenheiten zum Schwimmen und Schnorcheln kommen daher nicht zu kurz. Wir können die Reise problemlos mit einem Vor- oder Nachprogramm erweitern, entweder auf Santa Cruz oder Isabela, oder auf einer anderen Insel – ganz wie Sie mögen. Wir beraten Sie gerne.

Riesenschildkröte im Hochland von Santa Cruz
Riesenschildkröte im Hochland von Santa Cruz

Tag 1

Ankunft auf Baltra – Riesenschildkröten – Lavatunnel (M)

Heute Beginnt Ihr Galapagos-Inselhopping. Auch wenn es sich nur im einen Inlandsflug handelt, muss man am Flughafen genug Zeit einplanen, da das Gepäck nach Galapagos besonders intensiv kontrolliert und versiegelt wird. Sie landen auf der Insel Baltra und setzen mit der Fähre auf die Insel Santa Cruz über. Im privaten Bus für unsere Gruppe begeben Sie sich auf dem Weg über die Insel und besuchen die Farm Primicias Ranch im Hochland, auf welcher Sie die frei lebenden Riesenschildkröten während einer kleinen Wanderung beobachten. Sie werden erstaunt sein, wie nah Sie sich an die seltenen Exemplare herantrauen können. Bereits auf den letzten Kilometern zu Ranch findet man die Schildkröten regelmäßig mitten auf der Strasse. Anschließend gibt es auf der Ranch ein leckeres Mittagessen.

Nach einem Spaziergang haben Sie die Möglichkeit einen Lavatunnel zu besuchen, ein Überbleisel von einem längst vergangenen Vulkanausbruch. Anschließend geht es weiter nach Puerto Ayora, wo Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung haben. Die Unterkunft erfolgt im ausgewählten Hotel.

Tintoreras - Marineleguan in mondähnlicher Lavalandschaft
Tintoreras - Marineleguan in mondähnlicher Lavalandschaft

Tag 2

Transfer nach Isabela – Schildkröten-Zuchtzentrum – Flamingolagune – Tintoreras (F / M)

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer im privaten Schnellboot nach Isabella. Dort angekommen beginnen Sie mit der Erkundung der Insel, zuerst mit dem Besuch der größten Schildkrötenstation auf Galapagos, wo Sie ganz nah an die Riesenschildkröten heran kommen.  Später geht es in ein kleines Mangrovengebiet mit verschiedenen Lagunen in denen Flamingos leben. Dieser Spaziergang ist ideal, um die Biodiversität von Galapagos kennen zulernen und zu verstehen, wie sich die Arten an die harten Bedingungen auf den Inseln angepasst haben.

Am Nachmittag besuchen Sie die Insel Tintoreras, die sich in unmittelbarer Nähe von Puerto Villamil befindet und eine große Vielfalt an Wildtieren beherbergt. Das türkisfarbene, kristallklare Wasser wird von Weißspitzenriffhaien, Galapagospinguinen, Meeresschildkröten und Seelöwen bewohnt. Einer der Strände, geschützt durch Mangroven, ist einer der wenigen Orte, an dem sich Meeresleguane erfolgreich vermehren können. Unterbringung im gewählten Hotel auf Isabela.

STOP - Blaufußtölpel
STOP - Blaufußtölpel

Tag 3

Freizeit am Strand – oder „Los Tuneles“ (F / M)

Heute können Sie sich erholen und eine der besten Strände Galapagos genießen. Die Isabela Insel ist bekannt für ihre verschiedenen und gut erreichbaren Strände. Deshalb ist dieser Tag ideal, um sich zu entspannen. Das Mittagessen erfolgt in einem lokalen Restaurant.

Optionale Tour (unsere Empfehlung):
Los Tuneles – der vielleicht faszinierendste Ausflug auf Galapagos. Per Schnellboot geht es ca. 45 Minuten entlang der Küste in Richtung Westen. Die Anlegestelle ist von Riffen und Untiefen umgeben, eine Herausforderung für den Kapitän. Die Lavatunnel entstanden vor Millionen von Jahren, als Flüsse mit flüssigem Magma über die Insel in Richtung Küste liefen. Das kalte Wasser erstarrte die äußere Schicht und isolierte das Innere, während flüssiges Magma immer wieder ins Meer floss. Als der Ausbruch beendet war, bildete sich eine hohle Struktur, deren Wand später brach, so dass Wasser in das Innere sickern konnte und ein Tunnel entstand. Der Reiseleiter begleitet Sie durch zahlreiche Tunneln, während Sie schnorcheln und Meeresbewohner wie Haie, Hummer, Pinguine, Seelöwen, Tölpel, Meeresschildkröten und andere einheimische Arten beobachten. Ein Snack wird an Bord des Bootes serviert. Am Nachmittag ist die Rückkehr nach Isabela zur Unterbringung im von Ihnen gewählten Hotel.

Vulkan Sierra Negra
Vulkan Sierra Negra

Tag 4

Sierra Negra Vulkan – Rückkehr nach Santa Cruz (F / M)

Heute besuchen wir den legendären Vulkan Sierra Negra mit dem zweitgrößten Krater eines aktiven Vulkans. Eine ca. 4-stündige Wanderung führt Sie am Kraterrand des Sierra Negra entlang zum aktiven Vulkanfeld des Vulkans Chico. Vom Kraterrand bietet sich Ihnen eine beeindruckende Aussicht auf die ca. 10×9 km weite Caldera. Unterwegs gibt es eine kleine Pause mit einem kleinen Snack. Später kehren Sie nach Puerto Villamil zum Mittagessen zurück, steigen dann in das private Schnellboot und setzen Ihre Reise zurück zur Insel Santa Cruz fort. Übernachtung im Hotel in Puerto Ayora.

Rückflug zum Festland
Rückflug zum Festland

Tag 5

Charles Darwin Station – Rückreise ans Festland (F)

Ein Besuch der Charles Darwin Forschungsstation in Puerto Ayora gehört zum Pflichtprogramm für alle Besucher auf Galapagos. Hier erfahren Sie mehr über die Entwicklung der Inseln sowie zu den Bemühungen zur Erhaltung der endemischen Arten, insbesondere der Galapagos-typischen Riesenschildkröten. Einst lebte hier auch die berühmte Schildkröte Lonesome George, der der letzte Überlebende seiner von der Isla Pinta stammenden Spezies war.

Anschließend erfolgt die Rückfahrt zum Flughafen, um Ihren Flug zum Festland zu erreichen. Angekommen auf dem festland beginnt Ihr Anschlussprogramm in Ecuador oder Ihre Rückreise nach Deutschland. Sie möchten noch mehr Zeit auf Galapagos verbringen? Das ist bei dieser Reise problemlos möglich.

Hotels beim Galapagos-Inselhopping

Wir nutzen ausschließlich ausgewählte Hotels für unser Galapagos Inselhüpfen, die wir persönlich kennen. Je nach gebuchter Kategorie werden Sie in den folgenden Hotels schlafen:

  • Tourist: Hotel Isla Azul, Hotel Iguana
  • Tourist Superior: Hotel Fiesta, Hotel Volcano
  • First Class: Hotel Acacia, Hotel Casa de Marita

Unsere Leistungen

  • Unterkunft mit Frühstück in ausgewählten Hotels
  • alle erwähnten Mahlzeiten
  • alle benötigten Transfers auf Galapagos
  • alle Aktivitäten wie im Programm erwähnt inkl. benötigter Eintrittsgelder
  • englischsprachige Reiseleiter
  • exklusiv gechartertes, privates Schnellboot
  • Schnorchelausrüstung
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht im Reisepreis enthalten

Nationale und internationale Flüge, Galapagos Nationalpark Eintrittsgebühr (USD 100 pro Person), Transit Kontrollkarte TCT (20 USD pro Person), Mahlzeiten die nicht im Programm erwähnt sind, optionale oder zusätzliche Aktivitäten, persönliche Ausgaben, Trinkgeld

Unsere Preise

TERMINEKATEGORIEEINZELZIMMERDOPPELZIMMER
jeden DonnerstagTourist1182,- €1182,- €
Tourist Superior1598,- €1269,- €
First Class2427,- €1706,- €