4 Tage Reisebaustein Salta „La Linda“

AB301
12345
4,40 bei 5 Stimmen

Der Reisebaustein Salta führt von der wunderschönen Kolonialstadt die völlig zu Recht den Beinamen „La Linda“ trägt zu den schönsten Regionen im Nordwesten von Argentinien. Die Calchaquí-Täler sehen mit ihren Adobe-Häusern (typische Lehmbauten) und der kolonialen Architektur noch immer aus wie vor Hunderten von Jahren. Den Rahmen bildet die spektakuläre Kulisse der Anden mit ihren bunten Berghängen mit kargem Bewuchs. Bilder die man gesehen haben muss, um sie sich vorstellen zu können.

In der Umgebung von Cafayate werden einige der besten Weine in Südamerika angebaut. Auf einer typischen Weinbodega lernen wir die Prozesse der Weinherstellung und werden natürlich auch den bekannten Torrontes-Wein verkosten.  Abschließend erkunden wir noch die gewaltige Humahuaca-Schlucht mit ihrer typischen indigenen Kultur und Bevölkerung.

Salta: Blick auf die Kathedrale am Platz des 9ten Juli
Salta: Blick auf die Kathedrale am Platz des 9ten Juli

Tag 1

Ankunft in Salta – Stadtrundfahrt

Am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleitung erwartet und zum Check-In ins Hotel gefahren. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Salta mit Besuch der Kathedrale und des Berges San Bernardo, von dem man einen herrlichen Panoramablick auf Salta und die Umgebung genießt. Auch der Besuch eines Handarbeitsmarktes wird nicht fehlen, die bunten Arbeiten eignen sich hervorragend als Souvenirs. Übernachtung in Salta.

Blick über Weinreben in Cafayate
Blick über Weinreben in Cafayate

Tag 2

Tagestour nach Cafayate – Besuch einer Weinbodega (F)

Fahrt durch die malerischen Täler Valle de Calchaquíes in Richtung Cafayate.  Wir passieren Tabakfelder und ursprüngliche Dörfer mit hervorragend erhaltener Kolonialarchitektur die sich in die atemberaubende Landschaft der Andenkordillere einbetten. Unterwegs halten wir bei bekannten Felsformationen die die Erosion geschaffen hat: das Amphitheater, die Kröte, der Teufelsschlund Garganta del Diablo und viele mehr.

Auf der Ruta 68 erreichen wir schließlich das Tagesziel Cafayate und besichtigen hier eine Weinbodega mit Verkostung. Besonders den ausschließlich hier angebauten Torrontes Wein können wir sehr empfehlen. Am frühen Abend Rückkehr nach Salta. Es wird die selbe Strecke gefahren, jedoch mit einem ganz anderen Licht, die den Felsformationen ein ganz neues Bild verleiht. Übernachtung in Salta.

Teile der Festung Pucará de Tilcara mit Kandelaberkakteen im Hintergrund
Teile der Festung Pucará de Tilcara mit Kandelaberkakteen im Hintergrund

Tag 3

Tagestour durch die Humahuaca-Schlucht (F)

Fahrt durch die Humahuaca-Schlucht (von der UNESCO 2003 zum Welterbe ernannt), die wegen ihrer eindrucksvollen, bunten Gesteinsfärbungen bekannt ist. Die erste Station der Tagestour ist Purmamarca mit dem Cerro de Siete Colores, einem Berg der für seine unverwechselbare 7-farbige Farbkombination bekannt ist. Es steht ausreichend Zeit zur Verfügung um über den Handarbeitsmarkt auf dem Dorfplatz zu schlendern.

Vorbei an Maimará, einem kleinen Dörfchen, welches seinen Spitznamen La Paleta del Pintor „Die Farbpalette des Malers“ dem farbigen Hügel hinter der Ortschaft verdankt geht es nun nach Tilcara. Hier werden Sie die beeindruckenden Ruinen der 900 Jahre alten präkolumbianischen Befestigungsanlage Pucará del Tilcara der Omaguaca-Indianer und das Archäologische Museum E. Casanova besuchen.

Angekommen in Humahuaca, dem Ziel des Tagesausfluges, besuchen Sie die Kathedrale und das Monument der Helden der Unabhängigkeit. Nach einer Mittagspause in Humahuaca beginnt die Rückfahrt nach Salta.  Übernachtung in Salta.

Blick über die Schlucht Blick über die Quebrada de Humahuaca
Blick über die Schlucht Blick über die Quebrada de Humahuaca

Tag 4

Abschied aus Salta (F)

Passend zum Rückflug erfolgt der Transfer zum Flughafen zur Heim- oder Weiterreise.

Unsere Leistungen

  • Transfer vom Flughafen Salta zum Hotel in Salta und zurück zum Flughafen
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück
  • Stadtbesichtigung Salta mit Guide inkl. Transfers
  • Tagesausflug in die Quebrada de Humahuaca mit Guide inkl. Transfers
  • Tagesausflug nach Cafayate mit Guide inkl. Transfers
  • alle Eintrittsgelder

Nicht im Reisepreis enthalten

nicht angeführte Mahlzeiten, sonstige persönliche Ausgaben, Getränke, Trinkgelder etc., als optional gekennzeichnete Ausflüge

Unsere Preise

Datum Unterkunft Kleingruppe individuell, deutschsprachig
englischsprachig 2 Teilnehmer 3 Teilnehmer 4 Teilnehmer
01.06.17 – 08.07.17 Hotel Posada del Sol 301,- € 714,- € 622,- € 651,- €
09.07.17 – 06.08.17 Hotel Posada del Sol 318,- € 731,- € 640,- € 669,- €
07.08.17 – 31.12.17 Hotel Posada del Sol 311,- € 724,- € 632,- € 662,- €
01.01.18 – 28.02.18 Hotel Posada del Sol 327,- € 761,- € 665,- € 695,- €